Bad Laasphe

[Auf Karte anzeigen]
Bad Laasphe Logo

Herzlich willkommen in Bad Laasphe!

Möchten Sie entspannen, sich wohlfühlen, Natur erleben und genießen?
Bad Laasphe, das idyllische Kneippheilbad im Herzen Deutschlands, bietet Ihnen dies alles und noch mehr. Schon seit Beginn des 20. Jahrhunderts ist Bad Laasphe ein Heilbad und bietet heute die Kneipp-Premium Class.

Bad Laasphe liegt am Rande des Rothaargebirges, dessen Erhebungen (500-800 m) die Stadt im Norden und Westen umschließen. Nach Osten öffnet sich die Landschaft durch das idyllische Lahntal ins benachbarte Hessen.

Jede der vier Jahreszeiten hat in unserer herrlichen Mittelgebirgslandschaft ihren besonderen Reiz und es lohnt sich, die zahlreichen Naturschönheiten zu erkunden. Dabei sind verschiedenste Pflanzen und Pilze, nicht selten auch scheue Waldtiere zu beobachten. Das Wanderangebot in der Quellregion von Lahn, Eder und Sieg, im waldreichsten Landkreis Deutschlands, hält für jeden Wanderfreund die passende Strecke parat.

Auf unseren Themenspaziergängen lernen Sie Bad Laasphe aus verschiedenen Blickwinkeln kennen. Vom weitläufigen Kurpark mit herrlicher Teichanlage bietet sich ein malerischer Ausblick auf die historische Fachwerk-Altstadt und seine Kirche aus dem 11. Jahrhundert.
Lassen Sie sich auch beim Bummeln von der historischen Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern und den vielen kleinen Gassen und Geschäften verzaubern.

Bad Laasphe bietet u.a. zwei einzigartige Museen, das Pilz- und Radiomuseum, geben interessante und ungewöhnliche Einblicke.
Das „Pilzkundliche Museum“ mit über 1000 gefriergetrockneten Pilzexponaten ist einzigartig in Deutschland und das „Internationale Radiomuseum Hans Necker“ mit einer umfangreichen Sammlung historischer Geräte und Kuriositäten aus der Radiogeschichte fand schon seinen Platz im Guinessbuch der Rekorde.

Weitere sehenswerte Museen sind die Buchdruckerei Ernst Schmidt, die spannende Einblicke in die Satz- und Drucktechnik der vergangenen Jahrhunderte gibt und die Museen in den Bad Laaspher Ortsteilen wie das Heimatmuseum Banfetal (Banfe), das Industriemuseum Amalienhütte (Niederlaasphe) und das Heimatmuseum Oberes Lahntal (Feudingen).

Viele Möglichkeiten ergeben sich für den, der sich sportlich betätigen möchte. So kann man zu Fuß in den kühlen Bergwäldern, den offenen Talauen oder auf den Höhenzügen der umliegenden Berge wunderschöne Ausflüge erleben oder mit dem Fahrrad gemütlich entlang der Lahn fahren. Freunde des Gleitschirmfliegens können die Landschaft auch von oben genießen und im Winter warten in drei Skigebieten Abfahrtshänge und Langlaufloipen auf Besucher.

Bad Laasphe bietet also ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub und Sie können sich im gemäßigten, reizmilden Klima in den typisch für unsere Region familiär geführten Betrieben, vom luxuriösen 5-Sterne-Hotel über rustikale Gasthöfe, kleine Pensionen bis hin zu gemütlichen Ferienwohnungen bestens erholen.
Wir freuen uns auf Sie!


Kureinrichtungen / Medizinische Einrichtungen

  • Kurmittelhaus
  • Kurpark
  • Haus des Gastes

Rehabilitationskliniken

  • HGC Kliniken Verbund
  • Emmaburg-Klinik HGC Kliniken GmbH
  • Schloßberg-Klinik HGC Kliniken GmbH

Gesundheitsangebote & Pauschalen


Kontakt

TKS Tourismus, Kur und Stadtentwicklung Bad Laasphe GmbH
Wilhelmsplatz 3
57334 Bad Laasphe
Tel: +49(0) 2752 – 898
Fax: +49(0) 2752 – 7789
Email: info@tourismus- badlaasphe.de
Web: www.tourismus-badlaasphe.de

Bei Anfragen und Wünschen nutzen Sie unser Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen und absenden, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich um Ihnen antworten und die gewünschten Informationen übermitteln zu können. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
(Pflichtfeld) Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu