Bad Nauheim

Logo InstagramLogo Facebook

[Auf Karte anzeigen]
Bad Nauheim Logo

Die hessische Gesundheitsstadt Bad Nauheim liegt nördlich von Frankfurt am Main an den Ausläufern des Taunus und erhielt 2011 das Prädikat Kneippkurort. Geprägt wurde das Ortsbild zunächst durch die Salzindustrie.

Von den ehemals 23 Gradierbauten der Salzfabrik sind noch fünf erhalten. Heute dienen sie der Gesundheit. Beim Herabrieseln der Sole an den Schwarzdornwänden der Bauten bilden sich feine Salzkristalle (Aerosole) in der Luft. Die Aerosole befeuchten die Schleimhäute, begünstigen die Selbstreinigungskraft der Atemwege und lindern Beschwerden bei Erkältung, Asthma oder Allergien. Besonders intensiv ist dieser Effekt im Inhalatorium.

Wichtiger Bestandteil in der Geschichte Bad Nauheims sind die örtlichen Heilquellen, deren heilsame Wirkung im 19. Jahrhundert nachgewiesen wurde und 1869 zur Anerkennung als Heilbad führte. Reich an Spurenelementen, natürlicher Kohlensäure und Eisen ist die Thermalsole für Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems und Hauterkrankungen vielfältig einsetzbar. Früher nutzte man das Wasser für klassische Badekuren, die im Jugendstilambiente des Sprudelhofs in sechs Badehäusern und 265 Badezellen angewendet wurden. Heute können Gäste das historische Erlebnis in den original erhaltenen Wannenbädern nachempfinden.

Der Kurpark Bad Nauheims schließt sich an die größte Jugendstilbadeanlage Europas an und bildet zusammen mit dem Waldpark, einem Therapeutischen Landschaftspark, ein Gesamtwerk. Die Terrainkur, welche in der Stadt am Taunusrand schon Ende des 19. Jahrhunderts verordnet wurde, verbindet körperliche Bewegung mit dem Aufenthalt in der Natur und wirkt sich positiv auf Herz und Kreislauf aus. Neben den gesunden Effekten für den Körper, hat die Terrainkur auch Auswirkungen auf die innere Balance. Heute gibt es noch drei ausgewiesene Terrainkurwege und zwei Wanderwege.

Im Gesundheitsgarten am Gradierbau II lassen sich die fünf Säulen der Kneipp’schen Lehre auf vielfältige Weise anwenden und erleben. Ergotherapeuten, Sportwissenschaftler und Landschaftsarchitekten haben das Konzept gemeinsam entwickelt: Auf 20.000 Quadratmetern befinden sich eine Kneipp-Tretanlage, ein Armbadebecken, ein Kräutergarten sowie über 20 Stationen, die zum einen die Sinne schulen zum anderen Kraft, Ausdauer und Koordination trainieren.

Bad Nauheim verfügt über eine große Auswahl an Unterkünften aller Kategorien. Vom Kneippbund zertifizierte Häuser mit Kneipptherapie-Angeboten sind das Hotel Arabella sowie die MEDIAN Klinik am Südpark. Kurze Laufwege verbinden die Unterkünfte mit dem Stadtzentrum und der Fußgängerzone mit einer Vielfalt an gastronomischen Betrieben, Geschäften und Parkanlagen. Ein umfangreiches Kulturangebot sowie Rundwander-, Rad- und Terrainkurwege ergänzen das Angebot.


Rehabilitationskliniken


Gesundheitsangebote und Pauschalen


Kontakt

Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH
In den Kolonnaden 1
61231 Bad Nauheim
Tel: +49(0) 06 032 – 92 992-0
Fax: +49(0) 06 032 – 92 992-7
Whats App Beratung: +49 (0) 151 – 46 17 39 15
Email: info@bad-nauheim.de
Web: www.bad-nauheim.de

Bei Anfragen und Wünschen nutzen Sie unser Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu