Bad Schmiedeberg
fb_icon_325x325

[Auf Karte anzeigen]
Bad Schmiedeberg Logo

Am 28. April 1878 fassten die Stadtväter den Beschluss, ein städtisches Moorbad einzurichten.

Bis dahin lebten die Bürger sehr gut durch die Beherbergung und Versorgung von Soldaten. Die Stadt war viele Jahrzehnte Garnison des preußischen Militärs. Doch als die Soldaten die Stadt verließen, ging auch die Erwerbsgrundlage der Schmiedeberger verloren. So entstand die Idee, einheimisches Moor für Bäder und Packungen zu nutzen und Kurgäste in die kleine Heidestadt mit ihrer idyllischen Lage zwischen Elbe und Mulde zu locken. In kurzer Zeit schaffte es die Stadt, in die Liga bedeutender deutscher Moorbadeorte aufzusteigen.

Heute sind es drei natürliche Heilmittel die für Kuren, Gesundheits- und Wohlfühlaufenthalte genutzt werden: Moor, drei Heilwässer und das Edelgas Radon. Seit 2007 ist die Kurstadt auch Kneippheilbad. Mit fünf Kneipp-Anlagen im Kurzentrum, Kneipp-Einrichtungen im Kurmittelhaus, den Terrainkurwegen im umliegendem Naturpark, dem Barfußweg und natürlich mit dem einzigartigem Kneipp-Therapiezentrum sind hier ideale Möglichkeiten für die Umsetzung des Naturheilverfahrens von Sebastian Kneipp entstanden.

In dem mit einer Rehabilitationsklinik verbundenen Kneipp-Therapiezentrum werden Bäder, Güsse, Duschen, Wickel, Massagen und Heusackanwendungen durchgeführt. Beliebt sind die Tee-Bar und der Kneipp-Laden. Das Besondere ist aber der überdachte Kneipp-Garten, mit Bachlauf, Arm- und Tretbecken. Hier blühen im Winter Ringelblume, Salbei und die anderen Heil- und Kräuterpflanzen. Bad Schmiedebergs Kurgäste genießen diesen Ort der Ruhe und Besinnung. Die Kombination von Kneipp-Therapie, drei natürlichen Heilmittel und moderner Medizin erfüllen die Erwartungen eines breiten Publikums.

Die Lage der Kurstadt in unmittelbarer Nähe zu den UNESCO-Welterbestätten des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs und der Lutherstadt Wittenberg gibt die Möglichkeit, kulturelle Erlebnisse mit den Gesundheitsangeboten im Staatlich anerkannten Moor-, Mineral- und Kneippheilbad zu verbinden.


Rehabilitationskliniken


Gesundheitsangebote & Pauschalen


Kontakt

Eisenmoorbad Bad Schmiedeberg-Kur-GmbH
Gästeservice
Kurpromenade 1
06905 Bad Schmiedeberg
Tel: +49(0) 34925 – 6 30 37
Fax: +49(0) 034925 – 6 38 89
Email: info@eisenmoorbad.de
Web:  www.eisenmoorbad.de

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 10 Uhr bis 16 Uhr
Samstag 8 Uhr bis 12 Uhr

Bei Anfragen und Wünschen nutzen Sie unser Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht