Manderscheid

youtube

fb_icon_325x325twitter

instagram

[Auf Karte anzeigen]
Logo Daun

In den sanft geschwungenen Hügeln des GesundLand Vulkaneifel liegt zwischen den Flüssen Lieser und Kleine Kyll das charmante kleine Städtchen Manderscheid.

Einst spukten hier Vulkane Lava und Asche. Bis heute ist die unmittelbare Umgebung geprägt von erdgeschichtlichen Zeugnissen dieser Zeit. Manderscheid wurde im 11. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt. 1337 verlieh Balduin von Luxemburg Manderscheid die Stadtrechte. Steinernes Zeugnis des mittelalterlichen Lebens sind die Oberburg und Niederburg mit der angrenzenden Turnierwiese, auf der jedes Jahr am letzten Augustwochenende das Historische Burgenfest stattfindet.

Seit dieser Zeit hat sich viel getan: Manderscheid hat sich vom Bauern- und Tuchweberdorf zum heilklimatischen und Kneippkurort entwickelt. Schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts kommen Gäste von nah und fern in die kleine Stadt. Während manche Besucher einen gemütlichen Bummel bevorzugen, entschleunigen andere auf einem der zahlreichen, gut ausgebauten Wanderwege durch die therapeutische Landschaft der Vulkaneifel.

Manderscheid bietet mit seinen natürlichen Gegebenheiten eigentlich schon alles, um einen er-holsamen Aufenthalt zu gewährleisten: Ein heilendes Klima, frische Luft, eine waldreiche Umgebung und reines Wasser. Hinzukommen verschiedene Einrichtungen, die dabei unterstützend wirken, wie beispielsweise das Kurmittelhaus Pütz oder das Therapiezentrum im Kurhaus, das im Kurpark liegt. Hier sind auch die GesundLand Tourist Information sowie ein Café untergebracht.

Im Kurpark liegt eines der drei Wassertretbecken der Stadt. Die Besucher können das kalte Wasser durchschreiten, um nach der anerkannten Behandlungsmethode von Pfarrer Kneipp den Kreislauf anzuregen und die arterielle Durchblutung zu fördern. Kreislauf und Kondition lassen sich auch auf einer Wanderung durch die Wälder und Felder rund um Manderscheid verbessern. Außerdem wird die mentale Gesundheit durch die therapeutische Wirkung der besonderen Landschaft gestärkt.

Die größte medizinische Einrichtung in Manderscheid ist die Eifelklinik, die auf psychosomatische Erkrankungen, Innere Medizin und Naturheilverfahren spezialisiert ist. Ein Kuraufenthalt in Manderscheid empfiehlt sich besonders bei Erkrankungen der oberen Atemwege, bei Herz- und Kreislaufstörungen sowie allgemeinen Erschöpfungszuständen. Neben medizinischen Anwendungen kommen die ganzheitlichen Naturheilverfahren nach Kneipp sowie das Heilklima zum Einsatz. Mit all diesen Einrichtungen können Gäste auf natürliche Weise neue Lebenskraft tanken.


Kureinrichtungen / Medizinische Einrichtungen


Rehabilitationskliniken


Kontakt

GesundLand Tourist Information Manderscheid
Grafenstraße 21
54531 Manderscheid
Tel:+49(0) 6572 – 9989 005
Fax: +49(0) 6572 – 9989 009
Email: manderscheid@gesundland-vulkaneifel.de
Web: www.gesundland-vulkaneifel.de

Bei Anfragen und Wünschen nutzen Sie unser Kontaktformular

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen und absenden, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich um Ihnen antworten und die gewünschten Informationen übermitteln zu können. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
(Pflichtfeld) Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu